Stromsparend und ressourcenschonend – APERTO Lucent Plus von Fujifilm

Medizinische Einrichtungen stehen vor großen Herausforderungen, nicht nur im Hinblick auf die derzeit steigenden Energiepreise. Mit niedrigen monatlichen Betriebskosten und einem attraktiven Anschaffungspreis kann der offene MRT-Scanner APERTO Lucent Plus zu einer ausgezeichneten Kapitalrendite beitragen.

Bei der offenen Permanentmagnet-MRT-Technologie von Fujifilm bleibt das Magnetfeld über einen langen Zeitraum hinweg stark und verändert sich kaum. Im Gegensatz zu supraleitenden MRT-Scannern benötigt der offener MRT keinen Strom, um das Magnetfeld aufrechtzuerhalten, wodurch die Kosten niedrig bleiben. Der APERTO Lucent Plus benötigt kein Helium und kein Wasser für die Kühlung und kann mit einem normalen 230-V-Stromanschluss betrieben werden. Das schont Ressourcen und den Energieverbrauch (8.600 kWh p.a. inklusive Kühlung im Vergleich zu 250.000 bis 350.000 kWh bei herkömmlichen MRT), das Gerät kann bei Bedarf einfach ausgeschaltet werden.

Das zuverlässige System APERTO Lucent Plus liefert eine sehr gute Bildqualität (inklusive spektraler Fettsättigung, Abdomen, Brustdiagnostik, Prostata) und bietet mit seiner offenen Bauweise optimalen Patientenkomfort - ideal für Angstpatienten, Kinder in Begleitung der Eltern oder für Menschen mit Einschränkungen.

Offen für neue Lösungen?

Dann besuchen Sie unsere Website und erfahren mehr zum APERTO Lucent Plus - oder kontaktieren Sie uns!


Wir sind an zwei Standorten für Sie da - Gemeinsam für eine gesündere Welt:

FUJIFILM Deutschland
Niederlassung der FUJIFILM Europe GmbH
Balcke-Dürr-Allee 6
40882 Ratingen                

FUJIFILM Healthcare Deutschland GmbH
Otto-von-Guericke-Ring 3
65205 Wiesbaden

www.fujifilm.com/de/de/healthcare

Zurück